BSO - Gut beraten.

Fachhochschule Nordwestschweiz, Hochschule für Soziale Arbeit

Adresse

Thiersteinsteinerallee 57, 4053 Basel
Telefon: + 41 61 337 27 56
Email: olaf.geramanis(at)fhnw.ch
Internet: www.organisationsdynamik.ch

Bezeichnung

Master of Advanced Studies (MAS) Change und Organisationsdynamik

Anerkennung bso

Das MAS-Programm kann unter bestimmten Bedingungen so abgeschlossen werden, dass die Teilnehmenden zusätzlich den Titel  "Organisationsberater/Organisationsberaterin und Coach (bso) erwerben können. Dazu ist die Belegung bzw. Kombination bestimmter CAS-Kurse notwendig

Dauer

Das Studium umfasst 4 Zertifikatskurse mit jeweils 450 Lektionen à 45 Minuten (15 ECTS) Arbeitsaufwand, zusammen 60 ECTS. Diese sollten in 3 bis maximal 6 Jahren absolviert werden.

Kosten

Die Gesamtstudienkosten betragen in der speziellen Kombination: 28'200 CHF. Hinzu kommen je nach Kurs evtl. Pensionskosten für externe Tagungshäuser.

Besonderheit

Mit diesem MAS Programm werden Sie als leitende oder begleitende Person befähigt, Veränderungen sowohl strukturell, als auch personen- und prozessorientiert einzuleiten und situationsangemessen umzusetzen.
Unser Lernkonzept ist geprägt von intensivem Erfahrungslernen und dem Wechsel zwischen sozio-emotionalen und kognitiv-reflexiven Lernformen. Die Bereitschaft zu Eigenverantwortung und zur sozialen Mitgestaltung sowie der Mut, sich auf vorhandene Gruppenprozesse einzulassen, sind dazu erforderlich und werden zugleich gefördert. Das auf Kurt Lewin zurückgehende Veränderungsparadigma macht konsequent Betroffene zu Beteiligten, zu Selbst-Erforschern und Mitgestaltern ? dies ist der Ansatz erfolgreicher Team-, Personal- und Organisations-entwicklung und unser Lernparadigma. Um das zu ermög-lichen, bringen unsere Referentinnen und Referenten vielfältige interdisziplinäre Erfahrungen aus der Organisationspraxis mit.

Nächster Lehrgang

Einstieg über verschiedene CAS möglich. Startpunkte jeweils im September, Oktober und März.

Aufnahmebedingungen

In der Regel verfügen Sie über einen Hochschulabschluss, eine höhere Fachschule oder eine vergleichbare Qualifikation und können mindestens 5 Jahre Berufserfahrung nachweisen. Über die Aufnahme entscheidet die Studienleitung.