Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung bso

Der Berufsverband bso setzt den Qualitätsstandard der Beratungsformate Coaching, Supervision und Organisationsberatung. Heute sind es über 1300 Mitglieder die für diesen hohen Qualitätsanspruch stehen und Ihre Kunden auf fachlich höchstem Niveau beraten.

Qualität

Coaching, Supervision und Organisationsberatung

Qualität verpflichtet. Der bso fordert und fördert seine Mitglieder mit einem internen Qualitätssystem.

bso-Qualitätslabel

Mitgliedschaft

Es gibt gute Gründe für eine bso Mitgliedschaft

Die Titel Coach, Supervisor-/in und Organisationsberater/-in bso sind geschützt und stehen für den höchsten Qualitätsstandard. 

Die Vorteile einer Mitgliedschaft

Bildung

Aus- und Weiterbildung mit einem vertraglichen Ausbildungspartner bso.

Finden Sie das für Sie passende Angebot mit der detaillierten Suchfunktion.

Aus- und Weiterbildungssuche

bso aktuelles

  • Aktuelles

    21. März 2018 - Regiotreffen Zentralschweiz

    13. April Regiotreffen Zürich

    15. Mai Regiotreffen Bern

  • Verband
  • Buchtipp

    Im Mut der Verletzlichkeit

    Rezension

    Angela Taverna – In mehreren Beiträgen – sowohl auf Deutsch als auch auf Französisch – melden sich Fachpersonen aus Praxis und Wissenschaft rund um die menschliche Verletzlichkeit zu Wort. Sie verfassen in ihren Beiträgen Erlebnisberichte und Sichtweisen zu wissenschaftlichen Studien und zeigen der Leserschaft die Facetten in der Therapie und in der Entwicklungshilfe für Menschen, die zu ihrer Verletzlichkeit stehen und daraus Kraft schöpfen. Verletzlichkeit kennt noch keine einheitliche Definition in der Fachgemeinschaft, und doch erkennen sie Beraterinnen und Berater, wenn sie ihnen begegnet. Menschen sind in ihrer Verletzlichkeit echt und benötigen in der Begleitung Zeit, Empathie und Ergebenheit, um daraus schöpfen zu können. Verletzlichkeit wird in den Fachbeiträgen auch als Antwort auf gesellschaftliche Fragen verstanden und nicht mehr länger als ein Phänomen, das in Übergängen zwischen zwei Lebensphasen auftritt.

    Das Beitragsspektrum für den interessierten Leser, die interessierte Leserin ist breit. Für den Bereich des Coachings und der Supervision bleibt jedoch die Frage unbeantwortet, wie die Verletzlichkeit, hinter der viel Mut und Potenzial steckt, praktisch und entwicklungsorientiert einbezogen werden kann. Die Leserschaft findet zwar Ansätze für die eigene Beratungspraxis, diese müssen jedoch noch mit praktischen Methoden und Interventionen für Coaching und Supervision angereichert werden. Schweizerisches Rotes Kreuz (Hrsg.)

    Wege aus der Verletzlichkeit 
    Nachhaltige Strategien
    für die Arbeitswelt
    Seismo Verlag, 2015
    220 Seiten
    CHF 38.–
    ISBN 978-3-03 777-158-7

bso Newsletter

Bestens informiert!

Melden Sie sich hier an.